“There is no safe place. There is no heaven. Not for us.” There will be, he promised in the darkness, new words written upon his heart. I will make one.

GENRE: MUTANTS
PLAYSTIL: SZENENTRENNUNG
ORT: SAN FRANCISCO
FSK: 18
JAHR: 2020.



If you're going to San Francisco...
Willkommen Fremder! Schön, dass du interesse an unserem Forum hast und dir die Zeit nimmst dich mal umzusehen. Das Forum ist ein freies Fantasy Forum mit dem Thema Metahumans/Mutanten, wobei wir uns von bestimmten Serien, Büchern und Filmen haben inspirieren liessen.
HINWEIS: ANMELDUNGEN OHNE BEWERBUNG WERDEN OHNE ZU ZÖGERN GELÖSCHT!


Avatar
Avatar    
Avatar
Avatar    
Avatar    
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar

#1

Die Registrierung von Mutanten

in Informationen 14.06.2020 14:42
von Nikolas Casterlane | 894 Beiträge




DIE REGISTRIERUNG

Die Registrierung wird in San Francisco von den Agents von BLADE vorgenommen. Hierbei handelt es sich um eine Aufnahme in ihre Datenbank, die alle Agents zu jeder Zeit aufrufen und Daten auslesen können, wenn dringender Tatverdacht besteht.
Diese Datenaufnahme beinhaltet eine Blutabnahme zur Bestimmung der DNA, Daten wie Alter, Geschlecht und besondere Merkmale, Familienzugehörigkeit und der aktuelle Wohnsitz. Hinzu kommt die Aufnahme von Fingerabdrücken. Anhand diesen Untersuchungen wird die jeweilige Mutation des Individuums kategorisiert und ihr Gefährlichkeitsgrad festgelegt.
Das klingt im ersten Moment furchtbar, birgt aber für Mutanten auch eine Bandbreite an Sicherheit und Rechten. Arbeitgebern und auch Vermietern, ja sogar Bildungseinrichtungen ist es gestattet jederzeit und ohne Grund ein Verhältnis mit einem nicht registrierten Mutanten zu beenden, sei es nun ein Arbeitsverhältnis, ein akademischer Werdegang oder ein Mietvertrag. Ist ein Mutant allerdings offiziell registriert, wäre solch ein Handeln als Verstoß gegen das Antidiskriminierungsgesetz zu werten. Zudem ist es beinahe unmöglich einem registrierten Mutanten ein Verbrechen anzulasten, das Dieser nicht begangen hat, da jedes aufgenommene Beweismittel mit der Datenbank von BLADE verglichen werden kann und die Unschuld damit bewiesen wird.

ERHALTUNG DER REGISTRIERUNG

Ist ein Mutant einmal registiert, bekommt er einmal im Jahr immer am selben Tag, eine Einladung von Blade. Dies dient dazu um die Mutanten einmal jährlich durch zu checken und ihre DNA zu analysieren, ob sich etwaiige Dinge verändert haben. Da es immer wieder vorkommt, dass ein Mutant im Laufe seines Lebens neue Mutationen entwickelt oder die Alte sich weiter entwickelt, ist dieses Vorgehen unerlässlich dafür, um die Datensätze aktiv zu halten.
Nimmt ein Mutant diese Einladung nicht wahr und leistet auch der folgenden Erinnerung keine Folge, so wird sein Datensatz aus der Bank genommen, da unvollständige oder eventuell nicht mehr korrekte Datensätze nicht zu gebrauchen sind. Zieht ein Mutant also um oder verstirbt und nimmt seine Termine nicht wahr, verfällt die Registrierung und wird aus dem System genommen.





zuletzt bearbeitet 14.06.2020 14:55 | nach oben springen


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software © Xobor